ZUR SCHÄTZUNG

Stammesmasken sind weltweit eines der berühmtesten Elemente der afrikanischen Kultur. Wenn Sie einige dieser ethnischen Kunstobjekte besitzen, lassen Sie sie schätzen: Vielleicht haben Sie einen verborgenen Schatz!

Und so gehen wir vor:

Unsere Experten für afrikanische Kunst bewerten Ihr Objekt

Sie fügen
Fotos hinzu

1.

Sie bezahlen

2.

Ein Experte/eine Expertin liefert Ihr Gutachten

3.

ZUR SCHÄTZUNG

Masken

Afrikanische Masken: von lokaler Kunst zu Weltruhm

Als faszinierende kulturelle Artefakte haben afrikanische Masken eine wichtige Rolle in der internationalen Kunstgeschichte gespielt. Zum Zeitpunkt ihres Entwurfs war ihr Zweck jedoch im Wesentlichen lokal und mit zeremonieller und ritueller Nutzung verbunden.

Jede Maske afrikanischer Kunst ist in der Tat ein Träger der Geschichte, Tradition und Spiritualität der Gemeinschaft, die ihren Ursprung hat. Stammesmasken sind auch in vielen Materialien erhältlich, von Holz (am häufigsten) bis hin zu Stoffen, Metall oder Pflanzenfasern. Im Allgemeinen sind sie mit natürlichen Pigmenten, Muscheln oder Perlen verziert.

Die Ästhetik dieser ethnischen Masken ist meist durch geometrische Formen, abstrakte Muster und stilisierte Darstellungen von Tieren, Geistern oder Vorfahren geprägt. Diese kraftvolle Symbolik und diese Kühnheit der Formen haben viele moderne Künstler wie Pablo Picasso oder Henri Matisse inspiriert.

Auch heute noch sind die Masken des schwarzen Kontinents die besten Botschafter der Stammeskunst und werden in Museen und Kunstgalerien privilegiert ausgestellt.

Ein Spezialist, der Ihnen den Wert Ihrer afrikanischen Masken zeigt

Die Vielfalt der Stammesmasken sowie ihre stilistischen und kulturellen Besonderheiten machen es unerlässlich, einen Experten zu konsultieren, wenn Sie den Wert Ihrer afrikanischen Kunstsammlung wissen möchten. Nur ein Fachmann kann eine Dan-Maske von einer Baoulé-, Fang- oder Gouro-Maske unterscheiden.

Die Begutachtung afrikanischer Masken durch einen Fachmann beginnt mit einer Kontextualisierung ihrer Entstehung. Das Kunstobjekt wird somit geografisch und chronologisch verortet, wodurch Sie von Anfang an viele Informationen über seine Geschichte erhalten. Diese Identifizierung wird selbstverständlich von einer Echtheitsprüfung begleitet.

Ihr Spezialist für afrikanische Kunst wird dann die stilistische Qualität der Maske sowie ihre gute Erhaltung untersuchen. Dabei wird er unter anderem auf die Feinheit der Details und die Präzision der Ausführung achten. Außerdem wird geprüft, ob die betreffende Maske bereits einer Restaurierung unterzogen wurde.

Diese Informationen werden in einer Datei gesammelt und ermöglichen es Ihnen, die Geschichte der Objekte in Ihrer Stammeskunstsammlung im Detail zu erfahren. Sie reichen jedoch nicht aus, um den Marktwert zu bestimmen. Dies hängt auch vom Kunstmarkt ab, auf dem das Spiel von Angebot und Nachfrage vorherrscht. Der Vergleich all dieser Elemente ermöglicht es Ihnen daher, den Wert Ihrer afrikanischen Maske zu ermitteln, der von einem Fachmann garantiert wird, der über alle erforderlichen Kenntnisse und das erforderliche Know-how verfügt.

ZUR SCHÄTZUNG

Our 26 areas of expertise range from rock art to ancient, modern and contemporary art.

WEITERLESEN